Buch-Date die Vierte – Date mit Tante Tex

Hallo ihr lieben,

heute ist es endlich soweit, das Finale vom vierten Buch-Date. Wie immer ausgerichtet von Zeilenende  und Wortgeflumselkritzelkram.  Aufgebaut war es wie beim letzen Mal, als eine Art Kreis. Man bekam von Person A Bücher empfohlen, hat aber für Person B Bücher herausgesucht. Ich finde die Idee immer noch klasse, da die Wahrscheinlichkeit von einer ungeraden Teilnehmerzahl durchaus vorhanden ist.

Diese Mal war Tante Tex so freundlich und hat mir drei wunderbare Bücher heraus gesucht. Wie immer hatte ich etwas Schwierigkeiten mich für eines zu entscheiden. Im Endeffekt hab ich mich für Das erste Gesetz der Magie von Terry Goodkind entschieden. Ausnahmsweise mal kein Krimi oder Horror^^ sondern Fantasy. Was mich etwas überrascht hat, war die Länge des Buches, rund  1010 Seiten ist schon nicht wenig, vor allem wenn man bedenkt, dass es noch 10 weitere Bücher in der Reihe gibt. Da hab ich dann noch ewig was zu lesen.

 


Die Zusammenfassung

Zu Beginn der Geschichte treffen wir auf Richard Cypher, einem jungen Waldläufer aus Westland, der im Wald nach Spuren auf den Mörder seines Vaters sucht. Dort trifft er auf Kahlan Amnell,  einer jungen Frau die von vier gefährlich anmutenden Männern verfolgt wird. Ohne recht zu wissen warum, begibt sich Richard in Gefahr und hilft Kahlan. Wie er später erfährt stammt Kahlan aus Midland, was eigentlich gar nicht möglich sein dürfte. Denn um den Frieden zu wahren sind die drei Länder, Westland, Midland und D’Hara, durch eine magische Barriere voneinander getrennt.

Kahlan, eine Konfessor, die auf der Suche nach dem Zauberer der 1. Ordnung ist um hin um Hilfe gegen den Tyrannen Darken Rahl zu bitten. Denn nur der Zauberer kann den Sucher ernennen, der laut Prophezeiung den Tyrannen besiegen kann. Beim Zauberer angekommen, stellt sich heraus das Richard, der Kahlan seine Hilfe angeboten hat, die Macht zum Sucher hat. Er beschließt zusammen mit Kahlan, dem Zauberer, Zedd und einem Freund nach dem dritten Kästchen der Ordnung zu suchen. Denn die ersten zwei Kästchen hat Rahl bereits und mit dem dritten steht ihm ungeheuerliche Macht zur Verfügung. Es beginnt eine abenteuerliche Reise durch die drei Welten im Wettlauf mit der Zeit, bewaffnet nur mit dem legendären Schwert der Wahrheit und einer Menge Mut.

 

Meine Meinung

Ich mochte das Buch sehr, wenn es am Anfang etwas auch etwas langwierig war. Was ich aber bei einigen Fantasy-Büchern festgestellt habe, die so lang sind. Vor allem wenn es mehrere Teile gibt.

Der Schreibstil ist toll, vor allem die Beschreibungen der ganzen Welt ist sehr plastisch und dadurch gut vorstellbar. Manchmal wird es tatsächlich etwas langatmig und es gibt die eine oder andere Wiederholung, aber das tut dem Lesespaß keinen Abbruch. Man bekommt einen wunderschönen Einblick in eine ausgeprägte und durchdachte Fantasy-Welt.

Die Beschreibung der Kampf- und Folterszenen ist ausgesprochen gut, von einigen wahrscheinlich als sehr brutal und sehr dunkel empfunden. Mich jedoch spricht es wirklich an, denn Goodkind scheut nicht davor sowohl physikalische als auch psychologische Folter näher zu beschreiben. Was meiner Meinung dem ganzen einen etwas realistischeren Charakter gibt. Den seinen wir mal ehrlich, mit den Kräften, die in Fantasy-Welten zur Verfügung stehen würde jeder Bösewicht darauf zurück greifen.

Der Ansatz der Charaktere ist durchaus gelungen, aber etwas flach finde ich. Die Motive und  Beweggründe sind klar und deutlich. Allerdings sind die Charaktere auf wenige markante Charaktereigenschaften begrenzt und haben durchaus Raum zur Entwicklung. Was gar nicht so verkehrt ist wenn man bedenkt das noch 10 weitere Bände folgen.

Alles in Allem ein wirklich gelungenes Buch und höchst wahrscheinlich der Start einer neuen Buchreihe für mein Bücherregal^^ Daher nochmal vielen Dank an Tante Tex für die wunderbare Empfehlung.

 


Liebe Grüße

Advertisements

4 Gedanken zu “Buch-Date die Vierte – Date mit Tante Tex

  1. Pingback: Life Update Mai – LunaUmbra

  2. Pingback: [Buch-Date] Sammelbeitrag | wortgeflumselkritzelkram

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s