Makkaroniauflauf

Hallo ihr Lieben,

in letzter Zeit hatte ich mal wieder Heißhunger auf Nudelauflauf. Ich weiß auch nicht, manchmal hab ich solche Attacken^^ Ich hatte aber nicht wirklich Lust und die Zeit alles vorzukochen, daher hab ich ein altes Rezept rausgesucht, bei dem ich gerade das nicht machen muss. So hab ich alles klein geschnitten, zusammen geworfen und in den Ofen gestellt^^


Zutaten

250 g                    Nudeln nach Wahl

150 g                    Schinken

100 g                    Käse

100 g                    Erbsen

100 g                    Tomaten

100 g                    Möhren

800 ml                 Flüssigkeit (ich habe 200 ml Sahne + 500 ml Wasser benutzt, man kann aber auch anstelle der Sahne auch Milch benutzen oder komplett Brühe benutzen)

1 EL                       Speisestärke

Gewürze (Paprika, Salz und Cayenne)

Zubereitung

Wie gesagt es ist denkbar einfach. Alles in Mundgerechte Stücken schneiden, nicht zu klein es ist eine ganze Weile im Ofen, und mit den Nudeln in einer Auflaufform vermischen. Die Flüssigkeit kurz mit den Gewürzen aufkochen lassen und mit der Stärke abbinden. Wer möchte kann hier auch schon etwas Käse dazugeben.  Die Sauce dann über die Nudeln geben.  Dann alles mit Käse bestreuen und ab in den Ofen. Hier für etwa eine halbe Stunde bei 180 °C garen lassen. Wer kleinere Nudeln benutzt sollte aber früher schon mal nachschauen ob sie schon gar sind.makkaroniauflauf

Und schon ist dieser leckere Auflauf fertig. Dann einen Guten Appetit^^


Ganz liebe Grüße an euch alle

Advertisements

2 Gedanken zu “Makkaroniauflauf

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s