Schoko-Muffins

Ich habe neulich festgestellt, dass ich schon ewig nicht mehr gebacken habe. Natürlich sind wir gerade in der Backzeit des Jahres und ich habe einen Plätzchentag geplant. Und ja es dauert einen ganzen Tag um all die Plätzchen zu backen, die ich essen möchte^^

Aber der Tag ist nicht heute, trotzdem habe ich den Wunsch gerade zu backen und daher gibt es heute Muffins. Da Schokolade einfach unschlagbar ist, gibt es Schoko-Muffins.


Zutaten:

75 g                        Zartbitterschokolade

130 g                     Butter

150 g                     Zucker

150 g                     Mehl

3                             Eier

25 g                        Kakaopulver

2 TL                        Backpulver

100 ml                   Milch

1 Prise                   Salz

 

Zubereitung:

Ich mische immer alle trockenen Zutaten zusammen und siebe sie dann in eine große Schüssel. Währenddessen schmelze ich die Butter zusammen mit der Schokolade in der Milch. Zusammengemischt hatte ich bisher noch nie das Problem das die Schokolade angebrannt ist. Egal ob auf dem Herd oder in der Mikrowelle, man sollte immer ein Auge darauf haben.

Die Milchmischung gebe ich dann in die große Schüssel und rühre alles zusammen bis es einen glatten Teig ergibt und es soweit abgekühlt ist, dass ich die Eier dazugeben kann. Hier bitte wirklich warten bis der Teig abgekühlt ist, sonst stocken die Eier.

Dann wird alles in Förmchen gegeben und bei 180 °C für ca. 20 Minuten gebacken. Nach spätestens 15 Minuten würde ich mal nach den Muffins sehen, da jeder Ofen doch etwas anders ist.

Das war es dann schon, so einfach und man hat super leckere Muffins.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Schoko

Guten Appetit

eure Luna

Advertisements

Autor: LunaUmbra's Bibliothek der Ideen

Also ich bin 27, weiblich und mache gerade meine Ausbildung zur Hotelfachfrau. Ja ich weiß, mit 27 noch in der Ausbildung? Aber ich habe davor ein Studium gemacht, was aber am Ende nicht so funktioniert hat wie geplant. Es war übrigens Forensik, falls das interessiert. Ich liebe es zu organisieren, man könnte auch sagen, dass ich überorganisiert bin. Ich spreche einigermaßen fließend Niederländisch. Ich lese unglaublich gerne, vor allem Thriller und Horror, ich liebe auch gute Horrorfilme. So richtig gruseln, es gibt nichts besseres. Ich schreibe auch ganz gerne. Das hab ich noch in der Schule angefangen, aber über die Jahre ist es ziemlich in den Hintergrund gerutscht, da muss ich mich mal wieder darum kümmern.

2 Kommentare zu „Schoko-Muffins“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s