Ofenkartoffel mit Kräuterquark

Heute mal ein Rezept, welches ihr bei mir in der Art nicht oft zu sehen bekommt – Ofenkartoffeln mit Kräuterquark. Ich bin nämlich nicht der große Kartoffel-Esser. Aber ch liebe eine gute Ofenkartoffel. Ein wirklich einfaches Rezept, es nimmt nur etwas Zeit in Anspruch.


Zutaten:

 

3                      große Kartoffeln

250 g               Magerquark

1                      Zwiebel

3 EL                Milch

Butter

Dill, Schnittlauch

Salz, Pfeffer, Paprika edelsüß

 

Den Ofen auf 200°C vorheizen. Dann die Kartoffel gut waschen und für 30 -45 Minuten, je nach Größe,  in den Ofen geben.

In der Zwischenzeit die Zwiebel und die Kräuter fein hacken. Den Quark mit der Milch und den Gewürzen vermengen. Dann nur noch die Zwiebeln und die Kräuter dazugeben und schon ist der Quark fertig. Diese n dann im Kühlschrank durchziehen lassen.

Wenn die Kartoffeln durch sind, also wenn man beim Einstechen mit einem Messer dieses ganz leicht wieder heraus  ziehen kann, die Kartoffel an mehreren Stellen tief einschneiden und die Butter in die Ritzen geben. Dadurch ist die Kartoffel dann schön saftig.

Die Kartoffeln natürlich heiß servieren. Den Quark würde ich erst kurz vorher aus dem Kühlschrank nehmen und in separaten Schüsseln servieren, dann bleibt er etwas länger kalt.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Ofenkartoffeln mit Kräuterquark


Einen guten Appetit

und liebe Grüße

eure Luna

Advertisements

3 Gedanken zu “Ofenkartoffel mit Kräuterquark

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s