Waffeln

Belgische Waffeln 02.jpg

Wer mag keine Waffeln? Also ich kenne da tatsächlich niemanden. Und da ich mir gerade erst ein Waffeleisen zugelegt habe, ist das doch die perfekte Gelegenheit euch eines meiner Lieblingsrezepte vorzustellen. Es ist allerdings in keinster Weise Kalorienarm.

 


Zutaten:

300 ml    Milch

500 g       Zucker

500 g       Butter

600 g       Mehl

6               Eier

1 Pkt.       Backpulver


Zubereitung:

Der Teig ist eigentlich ziemlich schnell zubereitet, daher würde ich empfehlen das Waffeleisen schon zu Beginn an zu schalten.Wer ein Waffeleisen hat, welches sehr schnell auf Betriebstemperatur ist kann damit natürlich auch warten.

Dann in einem kleinen Topf die Butter schmelzen und Milch und Zucker hinzu geben und kurz aufkochen. Dann von der Herdplatte nehmen und etwas abkühlen lassen.

Das Mehl und das Backpulver vermischen und dann in die Buttermischung sieben, dabei schön kräftig rühren, damit keine Klümpchen enstehen. Dann erst die Eier untermischen, da die Mischung vorher zu heiß war und sie gerinnen könnten.

Belgische Waffeln 01Dann beginnt der eigentliche Spaß. Wenn das Waffeleisen auf Betriebstemperatur ist, die Platten mit einem neutralen und hitzebeständigen Öl bepinseln und den Teig auf die Platte geben. Das Waffeleisen dann etwas 1 bis 2 Minuten geschlossen halten, je nach gewünschter Bräunung. Bei den ersten Waffeln kann man auch kurz hinein sehen wie weit sie sind, danach entwickelt man ein Gefühl dafür.

 

Dann kann man die Waffeln auch schon servieren. Ob mit Apfelmus oder einer leckeren Creme ist jedem selbst überlassen. Sie schmecken aber auch pur sehr gut.


Einen guten Appetit

und liebe Grüße

eure Luna

Advertisements

4 Gedanken zu “Waffeln

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s