Nudel-Bratwurst-Pfanne

So, dann kommen wir heute mal zu einem Rezept der Kategorie, was habe ich noch alles im Kühlschrank. Manchmal kann das ganz lustig werden, manchmal weniger. Dieses Mal ist es ganz lecker geworden.


Zutaten:

1                      Bratwurst

1                      Paprika

1                      Zwiebel

2                      Tomaten

Spaghetti

Champignons

Zwiebeln

Erbsen

1 TL                Currypaste


Zubereitung:

Zuerst wird das Nudelwasser aufgesetzt, da das Braten nicht wirklich lange dauert. Während man auf das Wasser wartet kann man die Bratwurst, die Paprika, Pilze und die Tomaten in mundgerechte Stücke schneiden. Die Zwiebeln dann fein würfeln. Wenn das Wasser kocht, die Nudeln dazugeben. Und das Salz nicht vergessen.

Während die Nudeln kochen, die Zwiebel und die Bratwurst ein eine heiße Pfanne geben und anbraten. Ich würde hier die mittlere Hitze empfehlen, da sonst die Zwiebeln verbrennen. Sobald die Bratwurst anfängt Farbe an zu nehmen, die Paprika und die Pilze dazugeben. Nach etwa 5-10 Minuten kann man dann auch die Tomaten dazugeben. Anschließend die Currypaste dazugeben und gut unterrühren. Ich bevorzuge ja die rote Paste, wer es aber etwas milder mag kann auch die gelbe benutzen.

Die inzwischen garen Nudeln abgießen. Wenn man richtig Saucen dazu kocht, kann man auch das Nudelwasser dazu benutzen. Durch die Stärke der Nudeln bindet es die Sauce ganz einfach.

Die abgetropften Nudeln dann mit in die Pfanne geben und gut untermengen. Hierzu kann die Pfanne dann auch schon vor der Herdplatte genommen werden, da zu diesem Zeitpunkt alles bereits gegart ist und sich nur noch schön vermengen soll.20160401_195151+.jpg

Und schon ist das Essen fertig. Sehr lecker ist es auch wenn man etwas Käse dazu gibt.


Guten Appetit

Eure Luna

Advertisements

Ein Gedanke zu “Nudel-Bratwurst-Pfanne

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s