Brownies mit Karamellcreme

So, heute mal ein wirklich einfaches und köstliches Brownierezept.


 

Zutaten:

Brownies

200 g Zartbitterschokolade

50 g Milchschokolade

250 g Butter

6 Eier

350 g Zucker

200 g Weizenmehl

1 Prise Salz

Karamellcreme

5 EL braunen Zucker (es geht auch weißer)

125 g Butter

250 ml Sahne

1 Prise Salz


Zubereitung:

Für die Brownies den Ofen auf 180°C vorheizen. Dann die Schokolade und Butter bei mittlerer Hitze schmelzen, die Schokolade davor in kleine Stücke brechen oder hacken, dann schmilzt sie schneller.

Die Eier und den Zucker schaumig schlagen. Dies geht am besten mit einem Handrührgerät oder einer Küchenmaschine. Dann die Schokoladenmasse langsam hinzufügen und unterrühren. Die Masse sollte nicht mehr heiß sein, da sonst das Ei stocken könnte. Das Mehl gesiebt unterheben, am besten mit einem Schneebesen.

Brownieteig.jpgDie Masse in eine Form (20x30cm) geben und etwa 25-30 Minuten backen.
Ich fette meine Formen nur selten ein und nutze daher meist Backpapier. Damit es besser passt schneide ich es oft an den Ecken ein und falte es um. Ich würde empfehlen nach 20 Minuten mal nach zu schauen und mit einem Holzstäbchen zu testen wie weit die Brownies sind, da jeder Ofen anders ist.

Während die Brownies im Ofen sind, kann man sich um die Karamellcreme kümmern. Dazu einen möglichst breiten Topf benutzen, da dieser mehr Fläche hat und es leichter zu sehen ist wann der Zucker genug karamellisiert ist.

Die Butter schmelzen und den Zucker hinzugeben. Den Zucker unter ständigen Rühren karamellisieren lassen bis er hell braun ist, nicht zu dunkel werden lassen, da er sonst angebrannt schmeckt.

Dann die Sahne hinzugeben und etwa 20 Minuten kochen lassen. Auch hier immer rühren und gut aufpassen, dass die Masse stark hochkocht. Nach den 20 Minuten sollte eine cremige Masse entstanden sein. Diese dann umfüllen und abkühlen lassen. Die Masse hält sich im Kühlschrank mehrere Wochen, sollte vor Benutzung allerdings rechtzeitig herausgenommen werden, da sie schnell sehr fest wird.

Am besten schmecken die Brownies wenn sie noch warm serviert werden.

Brownies.jpg


Dann lasst es euch schmecken=)

Eure Luna

Advertisements

Autor: LunaUmbra's Bibliothek der Ideen

Also ich bin 27, weiblich und mache gerade meine Ausbildung zur Hotelfachfrau. Ja ich weiß, mit 27 noch in der Ausbildung? Aber ich habe davor ein Studium gemacht, was aber am Ende nicht so funktioniert hat wie geplant. Es war übrigens Forensik, falls das interessiert. Ich liebe es zu organisieren, man könnte auch sagen, dass ich überorganisiert bin. Ich spreche einigermaßen fließend Niederländisch. Ich lese unglaublich gerne, vor allem Thriller und Horror, ich liebe auch gute Horrorfilme. So richtig gruseln, es gibt nichts besseres. Ich schreibe auch ganz gerne. Das hab ich noch in der Schule angefangen, aber über die Jahre ist es ziemlich in den Hintergrund gerutscht, da muss ich mich mal wieder darum kümmern.

4 Kommentare zu „Brownies mit Karamellcreme“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s