Hühnerfrikassee

Ich muss ganz ehrlich gestehen, dass ich Hühnerfrikassee liebe. Ich mag sogar die eine oder andere tiefgekühlte Variante. Aber natürlich schmeckt es selbstgemacht viel besser. Also zeige ich euch heute mal meine Version.


Zutaten für 2-4 Personen:

500ml              Hühnerbrühe

2-3                  Hähnchenschenkel

200g               TK-Erbsen

1 kl. Glas        Spargel (ja ich weiß, frischer ist viel besser, aber den hat man nicht immer zur                            Hand)

4 große           Möhren

5-6                  Champignons

100ml             Sahne

2-3EL             Zitronensaft

2-3EL             Worcestersauce

Salz, Pfeffer

OLYMPUS DIGITAL CAMERA


Zubereitung:

Erstmal sollte man die Hühnerbrühe zum Kochen bringen und die Hähnchenschenkel etwa eine halbe Stunde bei mittlerer Hitze darin kochen lassen.

In der Zwischenzeit kann man die Möhren in kleine Würfel und die Champignons in Scheiben schneiden.

Nachdem die Hähnchenschenkel fertig gekocht haben, werden sie zum Abkühlen zur Seite gelegt. Die Möhren werden dann zu erst in die Brühe gegeben und je nach Größe 5-10 Minuten gekocht, dann können die Champignons dazu gegeben werden. Diese werden dann bei schwacher Hitze etwa 10 Minuten gekocht.

Kurz vor dem Ende kann dann auch der Spargel, in Stücken geschnitten, und die Erbsen dazu gegeben werden. Danach folgen die Sahne und alle Gewürze. Bei der Worcestersauce immer aufpassen, denn sie ist ziemlich stark. Daher lieber etwas weniger am Anfang, nachwürzen kann man immer noch. Den Zitronensaft gebe ich immer in der gleichen Menge wie die Worcestersauce dazu. Das ist die Mischung die mir am besten schmeckt.

Zum Schluss muss nur das Geflügel von Haut und Knochen befreit werden und in kleine Stücke gerissen werden. Ich meine wirklich gerissen, denn mit der Hand merkt man viel leichter ob sich vielleicht noch irgendwo Knorpel oder feine Knochen versteckt haben. Dann einfach alles zusammen geben und servieren.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA


Ich wünsche euch einen guten Appetit

Eure Luna

Advertisements

7 Gedanken zu “Hühnerfrikassee

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s